Tel.: 0 22 35 - 6 85 33 70

Kundalini-Yoga-Festival 2018-Brustkrebsprävention

Wie versprochen hier meine Tipps und Rezepte zur Prävention von Brustkrebs, sowie die Übungsreihe zur Aktivierung des Lymphsystems. Diese Tipps habe ich zusammen getragen aus den Büchern :

A call to women von Sat Dharam Kaur
Ernährung als Brustkrebskiller von Sina Jasur und aus den Lehren von Yogi Bhajan und vielen seiner Aufzeichnungen

 

29 Tipps zur Vorbeugung von Brustkrebs:

  1. Praktiziere ca 40 Minuten am Tag Sport/Yoga, du solltest ins Schwitzen kommen
  2. Schlafe in einem dunklen Raum, keine Lichtquellen( auch nicht der Wecker)
  3. vermeide Plastikverpackungen, nutze Glasbehälter und Flaschen, keine Plastiktüten
  4. nutze Kosmetik ohne Parabene und Phtalate
  5. nutze natürlich Reinigungsmittel, keine Bleichen oder Chlore
  6. lasse die Strassenschuhe draussen stehen
  7. benutze Edelstahltöpfe und Pfannen
  8. halte die nackten Arme und Beine für ca 15 min (ohne Sonnenschutz) in die Sonne
  9. Pflanzliche Ernährung bevorzugen
  10. 2 Teel. frisch gemahlenen Leinsamen täglich essen
  11. 2 Teel Leinsamenöl essen
  12. 2 Teel Kurkuma am Tag oder 1000 mg Kapsel mit schwarzem Pfeffer
  13. 8 mal am Tag Obst und Gemüse essen
  14. esse täglich 45 mg Eisen, 1 Teel Flohsamenschalen
  15. Datteln und Melasse statt Zucker
  16. nutze 5 Gewürze täglich für deine Immunabwehr z.B. Ingwer, Kurkuma, Thymian, Knoblauch, Rosmarin
  17. wenig bis kein Alkohol
  18. Sauna zur Reinigung, 1 mal die Woche oder mehr
  19. Trockenmassage mit einem Seidenhandschuh
  20. täglich einen Raum vom Staub befreien
  21. mache Pausen, am besten 3 x 11 Minuten
  22. verbinde dich mit Jemandem den du magst und sage was er/sie dir bedeutet
  23. Sage nein zu etwas, das dich quält
  24. Lache
  25. Umarme heute Jemanden
  26. Beschäftige dich mit einem Konflikt Thema
  27. mache 10 Minuten etwas, das du liebst
  28. Meditiere täglich 11 Minuten
  29. Brustmassage mit Brustöl

Brustöl: Jojobaöl als Basis, Zitronenöl, Orangenöl, Lavendelöl, Geranienöl,Weihrauchöl, Neroliöl, Marjoranöl,Rosenöl. Bitte nur reine ätherische Öle verwenden

Anleitung zur Brustmassage:

Achtung nicht massieren bei unklaren Knoten oder akuten Tumoren!

Geschätzte Zeit: 5-10 Minuten Was du brauchst: 1) Olive, Granatapfel oder gesundes Brustöl 2) Ein kleines Handtuch, um überschüssiges Öl abzuwischen

Wie es geht: 1) Massieren Sie Ihre oberen Schultern und den Nacken, um die Muskeln Ihrer Schultern zu entspannen. 2) a) Mit den Fingern zusammen und einer flachen Handfläche, bewegen Sie die Haut Ihres Halses zurück und nach unten zu Ihrem Schlüsselbein. (5x) b) Überkreuzen Sie Ihre Arme, drücken Sie mit Zeige- und Mittelfinger sanft in den Raum hinter Ihrem Schlüsselbein und lassen Sie los. (5x) * Wiederhole a & b bis zu 5 mal

Der Hals hat eine sehr hohe Konzentration von Lymphknoten. Diese Techniken erzeugen einen Unterdruck in den Gefäßen und erhöhen den Fluss Ihres Lymphsystems.

3) Mit den Fingern zusammen und einer flachen Handfläche, pumpen Sie vorsichtig Ihre Achselhöhle, indem Sie in das Gewebe drücken und loslassen. (5 Pumpen wiederholen sich 3x auf jeder Seite)

4) Mit der flachen Oberfläche von 4 Fingern sanft kleine 3 Halbkreise nach oben auf der Seite der Rippen bilden und sich von der Basis der Brust nach oben in die Achselhöhle bewegen. (1-3 x)

5) Eine kleine Menge Öl in der Handfläche erwärmen. Massieren Sie sanft von Ihrem Brustbein und bewegen Sie sich mit flachen Fingern in Richtung Brustwarze. Für Frauen mit größeren Brüsten empfehle ich, den äußeren Teil der Brust mit der anderen Hand zu stützen.

6) sanft massieren von unter der Brust in Richtung der Brustwarze mit langen Strichen oder Halbkreisen. 7) Massage mit leichtem Druck von der Seite Ihrer Brüste in Richtung Ihrer Achselhöhle.

8) Ziehen Sie die Brust vorsichtig von der Brustwand weg, während Sie sie in der Hand halten. Bewegen Sie die Brust auf und ab und von Seite zu Seite, um alle Einschränkungen im Gewebe zu lösen. Dadurch kann Lymphflüssigkeit abfließen.

Selbst-Brustmassage ist sehr einfach mit Übung und kann Ihre Wellness-Routine ergänzen.

 

 

Welche Lebensmittel helfen bei Brustkrebs:

Äpfel

Beeren

Algen

Bohnen

Brokkoli

Champions ( 5 am Tag)

Cranberries

Grüner und weißer Tee

Kurkuma

Frisch gem. Leinsamen ( 2 TL am Tag)

30-60 g Nüsse am Tag

Rote Trauben mit Kernen !!!

Soja(150 ml Milch am Tag)

Sonnenblumen und Kürbiskerne (Phytosterole senken Cholesterinaufnahme)

 

 

Immunsystem Saft

1 TL Brokkoli Sprossen
1 Knoblauchzehe
3 Karotten
1 Tomate
2 Stangen Sellerie

Im Mixer pürieren und täglich trinken

 

Yogische Steak

1 Tasse Maismehl
1 Tasse Sojamehl
2 TL Mohnsamen
½ TL Cayenne Pfeffer
2 TL Paprika
1 TL Knoblauchpulver
½ Tasse Senf
½ Tasse Tamari
¼ Tasse Wasser
2/3 Tasse Brokkoliröschen fein geschnitten
1 Tasse Rosenkohl, fein geschnitten
½ Tasse Lauchzwiebeln, fein geschnitten
1/3 Tasse Petersilie
2 TL Ingwer gerieben
3 TL Olivenöl
6-8 TL Joghurt

In einer Schüssel:

Maismehl, Sojamehl, Mohnsamen, Cayenne Pfeffer, Paprika, Knoblauchpulver mischen

In einer anderen Schüssel:

Senf, Tamari und Wasser mischen, dann in die andere Schüssel geben

Gib den Brokkoli, Rosenkohl, Lauchzwiebeln, Petersilie, Ingwer und alles gut mischen , in eine Form geben mit Olivenöl betropfen und in den Backofen für 35-45 Min bei 190 Grad

 

Ich wünsche Dir gute Gesundheit und freue mich, wenn du mir Feedback zu deinen Erfahrungen schreibst

Heike